System ZZ-Manschette

Zulassungsnummer: Z-19.17-1659

System ZZ-Manschette in Massivwand aufgeschraubt, für den nachträglichen Einbau mit Befestigungsset

Mehr Ansichten

System ZZ-Manschette in Massivwand aufgeschraubt, für den nachträglichen Einbau mit Befestigungsset System ZZ-Manschette in Massivdecke eingesetzt, für den direkten Einbau ohne Befestigungsset ZZ-Manschette in dafür zugelassenen Mineralwollabschottungen zweiseitig aufgeschraubt ZZ-Manschette in Massivdecke mit 90° Bogen einseitig eingesetzt ZZ-Manschette in Massivdecke mit 2 x 45° Bogen einseitig eingesetzt ZZ-Manschette in Massivdecke mit Rohrpostbogen einseitig eingesetzt ZZ-Manschette in Massivdecke schräg einseitig eingesetzt ZZ-Manschette in Massivdecke mit Muffe einseitig aufgeschraubt ZZ-Manschette in Massivdecke mit Nullabstand einseitig eingesetzt ZZ-Manschette in Massivdecke mit Getränkepythonleitung einseitig aufgesetzt ZZ-Manschette in Massivdecke mit Doppelrohr mit Belegheizung einseitig aufgesetzt ZZ-Manschette in Massivdecke mit Mehrschichtverbundrohr einseitig aufgesetzt

Systeminformationen

Zulassungsnummer Z-19.17-1659
Schotttyp Rohrabschottung
Bauteile Massivwände, Massivdecke, Leichtbauwände
Bauteilöffnung rund

Systemkomponenten

Artikelname
ZZ-Manschette ES Ø 32
ZZ-Manschette ES Ø 32

ZZ-Manschette ES Ø 32 (eingesetzt)


zur Komponente

ZZ-Manschette ES Ø 40
ZZ-Manschette ES Ø 40

ZZ-Manschette ES Ø 40 (eingesetzt)


zur Komponente

ZZ-Manschette ES Ø 50
ZZ-Manschette ES Ø 50

ZZ-Manschette ES Ø 50 (eingesetzt)


zur Komponente

ZZ-Manschette ES Ø 63
ZZ-Manschette ES Ø 63

ZZ-Manschette ES Ø 63 (eingesetzt)


zur Komponente

ZZ-Manschette ES Ø 75
ZZ-Manschette ES Ø 75

ZZ-Manschette ES Ø 75 (eingesetzt)


zur Komponente

ZZ-Manschette ES Ø 78
ZZ-Manschette ES  Ø 78

ZZ-Manschette ES Ø 78


zur Komponente

ZZ-Manschette ES Ø 90
ZZ-Manschette ES Ø 90

ZZ-Manschette ES Ø 90 (eingesetzt)


zur Komponente

ZZ-Manschette ES Ø 110
ZZ-Manschette ES Ø 110

ZZ-Manschette ES Ø 110 (eingesetzt)


zur Komponente

ZZ-Manschette ES Ø 125
ZZ-Manschette ES Ø 125

ZZ-Manschette ES Ø 125 (eingesetzt)


zur Komponente

ZZ-Manschette ES Ø 135
ZZ-Manschette ES  Ø 135

ZZ-Manschette ES Ø 135


zur Komponente

ZZ-Manschette ES Ø 140
ZZ-Manschette ES Ø 140

ZZ-Manschette ES Ø 140 (eingesetzt)


zur Komponente

ZZ-Manschette ES Ø 160
ZZ-Manschette ES Ø 160

ZZ-Manschette ES Ø 160 (eingesetzt)


zur Komponente

ZZ-Manschette AS Ø 32
ZZ-Manschette AS Ø 32

ZZ-Manschette AS Ø 32 (aufgeschraubt)


zur Komponente

ZZ-Manschette AS Ø 40
ZZ-Manschette AS Ø 40

ZZ-Manschette AS Ø 40 (aufgeschraubt)


zur Komponente

ZZ-Manschette AS Ø 50
ZZ-Manschette AS Ø 50

ZZ-Manschette AS Ø 50 (aufgeschraubt)


zur Komponente

ZZ-Manschette AS Ø 63
ZZ-Manschette AS Ø 63

ZZ-Manschette AS Ø 63 (aufgeschraubt)


zur Komponente

ZZ-Manschette AS Ø 75
ZZ-Manschette AS Ø 75

ZZ-Manschette AS Ø 75 (aufgeschraubt)


zur Komponente

ZZ-Manschette AS Ø 78
ZZ-Manschette AS  Ø 78

ZZ-Manschette AS Ø 78


zur Komponente

ZZ-Manschette AS Ø 90
ZZ-Manschette AS Ø 90

ZZ-Manschette AS Ø 90 (aufgeschraubt)


zur Komponente

ZZ-Manschette AS Ø 110
ZZ-Manschette AS Ø 110

ZZ-Manschette AS Ø 110 (aufgeschraubt)


zur Komponente

ZZ-Manschette AS Ø 125
ZZ-Manschette AS Ø 125

ZZ-Manschette AS Ø 125 (aufgeschraubt)


zur Komponente

ZZ-Manschette AS Ø 135
ZZ-Manschette AS  Ø 135

ZZ-Manschette AS Ø 135


zur Komponente

ZZ-Manschette AS Ø 140
ZZ-Manschette AS Ø 140

ZZ-Manschette AS Ø 140 (aufgeschraubt)


zur Komponente

ZZ-Manschette AS Ø 160
ZZ-Manschette AS Ø 160

ZZ-Manschette AS Ø 160 (aufgeschraubt)


zur Komponente

ZZ-Manschette AS Ø 200
ZZ-Manschette AS Ø 200

ZZ-Manschette AS Ø 200 (aufgeschraubt)


zur Komponente

ZZ-Manschette Universal Ø 110 mm
ZZ-Manschette Universal  Ø 110 mm

ZZ-Manschette Universal ist für den direkten Einbau geeignet. Im Lieferumfang enthalten sind 3 Schalldämmungen, 3 Spannbänder und 3 Kennzeichnungsschilder.


zur Komponente

ZZ-Manschette Universal Ø 160 mm
ZZ-Manschette Universal Ø 160 mm

ZZ-Manschette Universal


zur Komponente

15er Befestigungs-Set (Rohre bis Ø 110)
15er Befestigungs-Set (Rohre bis Ø 110)

Für den nachträglichen Einbau der ZZ-Manschette Universal.


zur Komponente

20er Befestigungs-Set (Rohre bis Ø 160)
20er Befestigungs-Set (Rohre bis Ø 160)

Für den nachträglichen Einbau der ZZ-Manschette Universal


zur Komponente

Kennzeichnungsschild DIBt Zulassung
Kennzeichnungsschild DIBt Zulassung

Zur Kennzeichnung von zulassungsgerechten Abschottungen.


zur Komponente

Systeminformationen

Besonders geeignet für:

  • Einzelrohrdurchführungen bis 160 mm
  • Reihenanordnungen ohne Mindestabstände
  • Abschottungen von Kunststoffrohren bis max. 200 mm Außendurchmesser in Massivwänden, leichten Trennwänden und Massivdecken
Zulassungsnummer
Z-19.17-1659
Schotttyp
Rohrabschottung
Feuerwiderstandsklasse
R 120, R 90
Bauteile
Massivwände, Massivdecke, Leichtbauwände
Bauteilöffnung
rund

Zugelassene Installationen

Brennbare Rohre
  • Brennbare Rohre mit einem Rohraußendurchmesser bis 160 mm und Rohrwanddicken von 1,8 mm bis 14,6 mm (Rohrdiagramme siehe Zulassung)
  • Brennbare Rohre für Rohrleitungsanlagen für nichtbrennbare oder brennbare Flüssigkeiten oder Gase (mit Ausnahme von Lüftungsleitungen),für Rohrpostleitungen (Fahrrohre) oder für Staubsaugleitungen.
  • Thermoplastische Rohre aus PVC-U, PVC-HI, PVC-C, PP, PE-HD, LDPE, ABS, ASA, PE-X, PB,
Sonstige Installationen
  • Getränkeschläuche bestehend aus gebündelten PE-Schläuchen mit einer Isolierung aus synthetischem Kautschuk - maximaler Außendurchmesser von 70 mm

Einsatzbereiche und Abmessungen

Einsatzbereiche und Abmessungen

  Massivwand Massivdecke
  Maximale Abmessung des Abschottungssystems Ø und Breite x Höhe [mm]
S90 200 / 200 x 200 80
  Mindesteinbautiefe des Abschottungssystems [mm]
S90 150 150
  Mindestwand- und Deckenstärken der Bauteile [mm]
S90 150 150

Montageanleitung

Einsatzbereiche in Bauteilen

Wände aus Mauerwerk nach DIN 1053-1, Beton bzw.Stahlbeton nach DIN 1045 oder Porenbeton-Bauplatten nach DIN 4166 ab 100 mm

Decken aus Beton bzw. Stahlbeton nach DIN 1045 oderPorenbeton nach DIN 4223 ab 150 mmz

Leichte Trennwände in Ständerbauart mit Stahlunterkonstruktion,innenliegender Mineralwolle (Baustoffklasse DIN 4102-A, Schmelzpunkt größer 1000 °C) und Beidseitiger Beplankung aus nichtbrennbaren Bauplatten nach DIN 4102-4 bzw. AbP ab 100 mm

Grundsätzliches

  • Bei der Ausführung der Rohrabschottung R90 mit der „ZZManschette"ist der Zulassungsbescheid des Deutschen Instituts für Bautechnik Nr. Z-19.17-1659 maßgebend.
  • Wählen Sie die passende Manschettengröße gemäß demRohraußendurchmesser (Durchmesser 32 bis 160 mm) aus.
  • Bei Zwischengrößen kann die nächstgrößere Manschetteauf das benötigte Maß zugeschnitten werden. Ausreichend ist es dabei, die Brandschutzeinlage passend zuzuschneiden und die nächstpassende Öse der Manschette zu verwenden.
  • Zur Verhinderung der Übertragung des Körperschallskann um das Rohr eine Dämmung aus 5 mm dickem PE-Schaumstoff angebracht werden. Diese kann wahlweise direkt auf die ZZ-Manschette oder das Rohr geklebt werden.
  • Montieren Sie die Manschette, indem Sie die Verschlusslascheder Manschette durch die Manschetten-Ösen führen und nach dem Durchführen zurückbiegen.
  • Bei Wandmontagen wird beidseitig jeweils eine Manschettemontiert. Bei Deckenmontagen ist eine Manschette deckenunterseitig anzubringen.
  • Die Abschottung ist mit einem Schild dauerhaft zu kennzeichnen.Das Schild ist jeweils neben der Abschottung am Bauteil zu befestigen. Alternativ bietet sich die Verwendung des ZZ-DokuStreifens an (siehe Systemkomponenten). Zudem ist dem Auftraggeber nach Fertigstellung der Arbeiten eine schriftliche Übereinstimmungsbestätigung auszuhändigen.
  • Es ist sicherzustellen, dass durch den Einbau derAbschottung die Standsicherheit des angrenzenden Bauteils - auch im Brandfall - nicht beeinträchtigt wird.

Besonderheiten beim Einbau in leichte Trennwände

  • In leichten Trennwänden sind grundsätzlich die ZZManschettenTyp AS zu verwenden. Diese müssen mittels Durchsteckmontage (Gewindestange M6) fixiert werden.

Besonderheiten beim Einbau in Massivwände und -decken

  • In leichten Trennwänden sind grundsätzlich die ZZManschettenTyp AS zu verwenden. Diese müssen mittels Durchsteckmontage (Gewindestange M6) fixiert werden.

Tipps und Hinweise

  • In leichten Trennwänden sind grundsätzlich die ZZManschettenTyp AS zu verwenden. Diese müssen mittels Durchsteckmontage (Gewindestange M6) fixiert werden.

Mindestabstände

Maximalabstände

Kontakt

ZAPP-ZIMMERMANN GmbH
Marconistraße 7-9
50769 Köln

Telefon: +49 221 97061-0
Telefax: +49 221 97061-929

Zertifizierung

TÜV Rheinland