Logo Schließen
Weitere Länderseiten
Webseite besuchen

Neues Zubehör

Aufleistungssets

Unterschreitet die Bauteilstärke die erforderlichen Mindestmaße für die Errichtung einer zulassungskonformen Abschottung, so ist das Bauteil durch Aufleistungen aus nichtbrennbaren Materialien auf die erforderliche Abmessung zu ertüchtigen. Da die Beschaffung und Lagerhaltung ganzer Platten kostenintensiv und das Zuschneiden zeitaufwendig ist, haben wir die Bezugsform für Sie optimiert: Wir bieten Ihnen nun vorgefertigte Sets aus jeweils 4 Streifen in den Materialstärken 25 mm und 45 mm an, mit denen Sie die jeweiligen Einbausituationen flexibler lösen können.

Rahmensets

Zur Errichtung der funktionsmäßig umfangreichen Abschottungen nach den Zulassungen Z-19.15-1182 (Kombiabschottung ZZ-Steine 200 BDS-N) und Z-19.15-2158 (Kombiabschottung ZZ-Steine 170 BDS-N) in Trennwänden ist die Bauteilöffnung mit Rahmen aus nichtbrennbaren Materialien auszukleiden. Wie auch bei den Aufleistungen, bieten wir vorgefertigte Sets aus jeweils 4 Streifen in zwei verschiedenen Materialbreiten passend für die jeweilige Einbautiefe von 170 mm bzw. 200 mm an, um dem gelegentlichen Anwender den Beschaffungs- und Zuschnittsprozess zu vereinfachen.

Rohrschalen

Zur Abschottung nichtbrennbarer Rohre in Kombiabschottungen ist stellenweise die Anbringung von Streckenisolierungen erforderlich. Um dem gelegentlichen Nutzer den Bezugsvorgang zu erleichtern, haben wir zulassungskonforme Rohrschalen aus Mineralwolle in häufig genutzten Größen und Materialstärken in unser Sortiment aufgenommen. Durch die Verfügbarkeit als einzelverpackte Stücke kann bedarfsgerecht bestellt werden und eine Lagerhaltung entfallen.

Silikon zur Oberflächenversiegelung

Werden Abschottungen in Räumlichkeiten mit erhöhten Anforderungen an die Beständigkeit errichtet, empfiehlt sich eine Versiegelung der Schottoberfläche mit Silikon. Neben vorbeschichteten Brandschutzsteinen und -stopfen führen wir mit OTTOSEAL S 115 (betongrau) ein spachtelfähiges Silikon im Sortiment (B99H00-0110). Dieses eignet sich zum Verschluss kleiner, bei der Durchführung von Kabeln und Rohren entstandener Lücken der voraufgebrachten Silikonhaut, aber auch zur Versiegelung ganzer Abschottungen. Durch seine hohe Viskosität fließt es nicht ab und die gewünschte Versieglung kann auch an Wandabschottungen in nur einem Arbeitsdurchgang erreicht werden.

Jetzt abonnieren